MAILING LIST reservierten bereich
Abonnieren

Language:[ TD ]    

 
Booking.com
info >> Back <<
Strada dei Vini del Piave
Weinhersteller /

Via Toniolo, 12
31100 - Treviso
Tel: +39 0422 591277
Tel2:
fax: +39 0422 595685
E-mail: info@stradavinidelpiave.com
www.stradavinidelpiave.com

entfernungen von den wichtigsten orten:

Treviso 0.4 KM
Asolo 33.3 KM
Castelfranco Veneto 29.1 KM
Conegliano Veneto 21.8 KM
Montebelluna 20 KM
Oderzo 26.5 KM
Vittorio Veneto 30.4 KM
Venezia 22.1 KM
anfrage



dienstleistungen


info

Die Weinstraße des Piave schlängelt sich auf einer breiten Ebene durch ein an das zauberhafte Venedig angrenzendes Gebiet, das heute mehr denn von der Faszination seiner weiten landwirtschaftlichen und vom Fluss umspülten Flächen, von den wertvollen historischen Denkmälern und von den prächtigen architektonischen Bauten, sowie von den Zeichen und den Erinnerungen des Großen Kriegs erzählt.


Vor allem jedoch umfasst die Weinstraße des Piave ein vielschichtiges und faszinierendes Kultursystem, dessen ländlicher Charakter ihre Vergangenheit beeinflusst hat, wodurch Werte und Kulturen, Traditionen und Weinberge geprägt wurden. Ein Gebiet, das auf einer Strecke von ca. 170 km, die geschaffen wurde, um das Gebiet des Piave mit kontrollierter Ursprungsbezeichnung (DOC) und dessen Weine aufzuwerten, zur Entdeckungsreise wird.


Es handelt sich nicht nur einfach um Weine, sondern um das Ergebnis einer gelungenen Kombination von Anbauböden, Traditionen, Kompetenz, Leidenschaft und Ideen. In Cessalto und Chiarano trifft man auf herrliche Villen: Villa Emo-Giacobini aus dem XVI. Jahrhundert und Villa Zeno, die 1565 nach einem Entwurf von Palladio errichtet wurde.


In der Nähe von Ormelle verdient die eindrucksvolle Kirche der Tempelritter einen Besuch und in Rai ist die Ruine eines Turms aus dem X. Jahrhunderts zu bewundern, der zu einem Schloss gehörte, das an einem römischen Standort errichtet wurde. Cimadolmo ist ein sehr wichtiges önogastronomisches Zentrum: hier kann man den weißen Spargel verkosten, ein Aushängeschild der trevisanischen Küche, zu dem ein guter Raboso aus dem nahen Oderzo der ideale Begleiter ist. In Ponte di Piave ist das Kulturhaus Goffredo Parise zu sehen, Museum und Archiv des Autors von Il prete bello und die Sillabari.



google map




Cerca per distanza:
Comune:
Distanza km:
Categorie