MAILING LIST reservierten bereich
Abonnieren

Language:[ TD ]    

 
Booking.com
Offerte pacchetti vacanza
Interessante TOUREN  >>  Back <<



Treviso Filmtour

Eine neue Tour auf der Entdeckung der Drehorte der zahlreichen in der Provinz von Treviso realisierten Filme.

Eine Reise voller Emotionen und Träume, die uns die Filmwelt zu schenken gewusst hat...


SIGNORE E SIGNORI
(Pietro Germi) mit Virna Lisi, Gastone Moschin, Alberto Lionello und Olga Villi - Treviso, 1965 Komödie

Personen des kleinen und mittleren Bürgerstands erleben in einer Stadt Venetiens drei unterschiedliche Geschichten, die sich jedoch am Ende miteinander verknüpfen. Im Zeichen der Heuchelei, der falschen Anständigkeit, der sexuellen Lust und dem Hang zur Frömmelei. In einem kontinuierlichen Kontrast zwischen öffentlichen Tugenden und privaten Lastern. Eine dieser Geschichten erzählt von dem Versuch eines Ehemannes, dem schrecklichen Ehedasein und seiner bösartigen und handgreiflichen Ehegattin zu entrinnen, vor der er sich durch Ohrstöpsel in den Ohren schützt und droht, sich vom Dach eines Gebäudes zu stürzen.


MERCOLEDI DELLE CENERI - ASH WEDNESDAY
(Larry Pierce) mit Elizabeth Taylor, Helmut Berger, Henry Fonda
Treviso und Ponzano Veneto, 1973 Komödie

Die Ehefrau eines Rechtsanwalts in Detroit unterzieht sich einer Schönheitsoperation, um mit der wiedergefundenen Schönheit ihren treulosen Ehemann, der die Scheidung eingereicht hat, zurück zu erobern. Das vollkommen scheiternde Treffen der beiden erfolgt in Cortina. Giovanni ist ein großzügiger Mann mit freizügigen Ansichten. So hat er immer zu seiner Frau Raffaella gesagt, die auf Grund einer solch zivilen Verständigkeit eines Tages, nach zehn Jahren Ehe, ihm anvertraut, sich in einen anderen Mann, Valerio, verliebt zu haben. Der so wohlbedachte moderne Giovanni hat eine heftige Reaktion. Dann entscheidet er: Wir werden eine Kreuzfahrt machen und zusammen werden wir alles vergessen. Aber auf dem Schiff ist auch Valerio. Am Ende verlässt Giovanni alleine das Schiff.

TIRAMISU di Dante Lam Chiu-Yin con Nicholas Tse Ting-Fung, Karena Lam Ka-Yan, Eason Chan Yik-Shun, Candy Lo Hau-Yam, Vincent Kok Tak-Chiu, Eliza Chan Kit-Ling  - 2002



ROSA E CORNELIA
(Giorgio Treves) mit Stefania Rocca, Chiara Muti, Athina Cenci und Massimo Poggio
Villa Ca` Marcello, 2000, Drama  

Eine Geschichte, die während einer verrückten Karnevalsnacht im Jahre 1748 beginnt: Die junge Adlige Cornelia wird von einem maskierten Edelmann verführt. Das junge Mädchen wird schwanger und in Erwartung auf die Geburt des Kindes versteckt die Familie es in einer Venetischen Villa. Niemand darf von der Schwangerschaft erfahren. Cornelia wurde nämlich einem Adligen aus Frankreich als Braut versprochen. Die "Gefangene`` wird von einer Gouvernante und einer venezianischen Bediensteten, Rosa, überwacht, die nur ihren venezianischen Dialekt spricht und selbst ein Kind erwartet. Dieser Zustand schafft zwischen den beiden Frauen eine große Verbundenheit und Cornelia hat keine Ahnung von dem schrecklichen Schicksal, das ihre Eltern für sie und besonders für das Neugeborene geplant haben.


UNA SPORCA GUERRA (L`AFFABULATORE)
(Dino Tavella) mit Enzo Doria, Antonio Menna, Lucia Guzzardi und Stefania Nelli
Castelfranco Veneto, 1964, Drama

Zweiter Weltkrieg, 1943. Ein Fußballspieler auf dem Höhepunkt seiner sportlichen Karriere wird eingezogen und an die jugoslawische Kriegsfront geschickt, wo er am Bein verwundet wird, das schließlich amputiert werden muss. Bei seiner Rückkehr wird er vor lauter Wut, die er in sich trägt, zum Faschisten und einem skrupellosen Folterer.


CULASTRISCE, NOBILE VENEZIANO
(Flavio Mogherini) mit Marcello Mastroianni, Lino Toffolo und Claudia Mori
Castelfranco Veneto, 1975, Komödie

In einer wunderschönen Villa von Palladio, inmitten der venetischen Landschaft, lebt der Marchese Luca Maria, der sich zu Beginn als Casanova bekleidet, vorstellt, in der Illusion, dass seine verstorbene Frau noch bei ihm sei. Dementsprechend verhält er sich auch mit seinen Freunden. Bis eines Tages, anlässlich der Ankunft eines Mädchens in der Villa, jene ``Präsenz`` echte Formen annimmt.


SOGNANDO L`AFRICA - DREAMED OF AFRICA
(Hugh Hudson) mit Kim Basinger, Vincent Pérez, Liam Aiken, Garrett Strommer
Treviso, Asolo und Castelfranco Veneto, 2000 Drama

Die Geschichte von Kuki Gallmann, Tier- und Naturschützerin, die sich entschließt, Venedig zu verlassen, um mit ihrem Ehemann und dem kleinen Sohn nach Kenia auszuwandern, wo sie unter den dramatischen lokalen Aufständen die vom Aussterben bedrohten Tiere vor den Wilderern rettet.


RIPLEY`S GAME 
(Liliana Cavani) mit John Malkovich, Dougray Scott, Lena Headey, Chiara Caselli
Asolo und Villa Emo, 2002 Drama

Wie verwandelt man einen Unschuldigen in einen Mörder. Drei Jahre nachdem Tom Ripley mit gefälschten Renaissance Bildern mehrere Millionen Dollar einkassiert hat, zieht er sich mit seiner Frau, einer Cembalo-Spielerin, nach Treviso in eine Palladio Villa zurück. Während eines Empfangs, zu dem er eingeladen wurde, hört Tom Ripley zufällig, wie Jonathan Trevanny eine boshafte Äußerung über ihn macht. Nun will er sich rächen. Der an Leukämie erkrankte Jonathany wird auf Grund einer hohen Bezahlung dazu getrieben, einen Mord in Berlin zu begehen, und zwar an einem Mitglied der russischen Mafia, der in die Geschäfte eines kokainabhängigen Mörders, mit dem Ripley Geschäfte machte, verwickelt ist. Mit tragischen Folgen.


GLI UOMINI NON GUARDANO IL CIELO
(Umberto Scarpelli) mit Enrico (Henri) Vidon, Isa Miranda, Tullio Carminati und Luigi Tosi
Riese Pio X, Cendrole und Treviso, 1952 Hagiographische.

Erzählung des Lebens von Pio X (Giuseppe Sarto, 1835 - 1914). In schnellem Ablauf erzählt der Film während einer Nacht in religiöser Andacht (Jahr 1914, der Papst fühlt sich auf schmerzliche Weise machtlos gegenüber den auf der Welt wütenden Kriegsgeschehen), dem Zuschauer im Rückblick den Werdegang des jungen Sarto: Von seiner Geburtsstadt Riese, wo er seine Kindheit verbrachte und im Alter von 23 Jahren seine erste Messe hielt; dann Priester in der kleinen Kirche von Cendrole auf der Strecke nach Castelfranco, schließlich Kanoniker in Treviso und Kardinal in Venedig...


UNA VITA PER L`ARTE
(Kai von Kotze) mit Miro Nemec
Villa di Maser und Asolo, 1990, Biografie, Krimi

Sechs Monate nach dem Tod des Inhabers öffnet die Polizei in einer Schweizer Bank ein Schließfach und findet dort außer Dokumenten, Aktien und Schmuck, einige Schlüssel. Aber was schließen sie auf? Die Untersuchungen führen zu verschiedenen Orten, auch nach Venedig. Man muss den Empfänger jener Güter, zu denen auch Kunststatuen gehören, ausfindig machen.


AMANTI
(Vittorio De Sica) mit Faye Dunaway und Marcello Mastroianni
Villa di Maser, 1969

Judy, eine junge Amerikanerin, kommt nach Italien, um mit ihrem Freund Valerio zusammen zu sein, der nicht weiß, dass Judy unheilbar krank ist, und ihr nur noch wenig Zeit zu leben bleibt. Er wird sie bis ans Ende begleiten ein kurzer Hauch intensiven Lebens.


L`AMORE NECESSARIO
(Fabio Carpi) mit Ben Kingsley, Marie-Christine Barrault und Ann-Gisel Asolo, Conegliano und Vittorio Veneto, 1990

Ernesto und Valentina, ein reifes Ehepaar, leben eine freie Ehe und verwickeln Giacomo und Diana, ein viel jüngeres Paar, in ein perverses Spiel, das die Überzeugung von absoluter Liebe zerstört.


IL DISCO VOLANTE
(Tinto Brass) mit Alberto Sordi und Monica Vitti
Asolo und die Umgebung, 1965 Komödie  

Eine fliegende Untertasse landet in einem Ort und der Brigadiere der Cabarabinieri muss die verschiedenen Zeugen verhören, wie zum Beispiel eine Bäuerin mit einem Haufen Kinder, der es gelungen ist, den Mann vom Mars zu fangen und ihn an ihren Herrn zu verkaufen, der wiederum von der Mutter getötet wird, die schließlich im Irrenhaus landet. Das Verhör überzeugt den Brigadiere davon, dass nichts passiert ist, und alle Zeugen nichts anderes als Geisterseher sind.


AMARE PER SEMPRE - IN LOVE AND WAR
(Richard Attenborough) mit Sandra Bullock, Chris O`Donnell, Astin Mackenzie und Emilio Bonucci

Venetien 1918. Der junge Ernest Hemingway wird an der italienischen Front verwundet. Im Lazarett verliebt er sich in die Krankenschwester Agnes von Kurowsky, auf die auch ein junger italienischer Arzt ein Auge geworfen hat. Diese kurze, aber intensive sentimentale Erfahrung inspiriert Hemingway schließlich zur Verfassung des Romans "einem anderen Land``.


MOGLIAMANTE
(Marco Vicario) mit Laura Antonelli, Marcello Mastroianni, Leonard Mann und Olga Karlatos  
Cison di Valmarino, 1978 Komödie

Anfang 20. Jahrhundert, in der Provinz von Treviso. Der Weinhändler Luigi lebt in gleichgültiger Ehe mit seiner Frau Antonia. Als es zu politischen Unruhen kommt, hat niemand den Verdacht, dass Luigi ein ``Anarchist`` ist, der in dem misslungenen Versuch, einen Zug zu sabotieren, verletzt wird. Als er daraufhin gesucht wird, findet er im Haus eines Freundes, das seiner eigenen Wohnung gegenüberliegt, Unterschlupf. Antonia, die glaubt, dass Luigi tot sei, findet allmählich wieder zu sich zurück. Und als sie die Gewissheit hat, dass Luigi lebt und er sie sehen und beobachten kann, holt sie die verlorene Zeit mit Provokationen auf. Der nun eifersüchtige und in seiner Würde verletzte Ehemann reagiert auf diese Provokationen und verlässt sein Versteck.

Entdecken Sie mit uns die Tour auf der Entdeckung der für die Aufnahmen gewählten Orte:


Visualizza Itinerario cinematografico - sui set dei film girati a Treviso in una mappa di dimensioni maggiori


Links
www.venetofilmcommission.it
Pdf
1 Treviso-Film-Commission.pdf
2 Ass.Finozzi per i film in Veneto.pdf

mitglieder


Cerca per distanza:
Comune:
Distanza km:
Categorie